lebe wohl & machs gut, jule

jule ist jetzt offiziell „heldin der arbeit“, denn sie hat unter den blicken der anthroposophinnen den goldenen gürtel poliert und ihren audiovisuellen begabungen ein praktisches fundament geschaffen. das gefällt mir.

sie ist voll eingetaucht in die prickelnd lebendige atmosfäre zwischen den vielen junggesellinnen, die in den letzten tagen im omnibus schwärmten …

wir haben produktiv zusammen gesessen und um poesie gerungen und darum, wie die aktion mit den zugeklebten mündern unter dem goldenen fragezeichen viral in den alltag implementiert werden kann – losgelöst von zeit & raum. ich bin regelrecht hingerissen von dem potential, das sich in meinen sinnen entfaltet.

das nenne ich produktiv. ich bin voll dabei – allweilig.

jederzeit herzlich willkommen in der band, liebe jule

25.09.2016 - 22:44