genußvoller abschied

in schönstem einvernehmen haben wir heute das pfarrhaus zur omnibus-haltestelle gekürt und allerlei pläne geschmiedet …

die unermüdliche corinna als treibende kraft hinter dem regionalentwicklungsprojekt „künstlerstadt kalbe“ sucht händeringend studentische hilfe und hat ziemlich einmalige konditionen zu bieten: 500 euro im monat und kostenloses wohnen in der ehemaligen bademeisterwohnung im freibad, das auch zugänglich ist. außerdem gibt es noch 1.000 euro für die entwicklung eines eigenen projekts und viele dankbare aufgaben & freiheiten. wir haben dieses städtchen richtig liebgewonnen und sehen tausend potentiale für die fachrichtungen kunst, musik, ppö, kulturwissenschaften, architektur & raumplanung, regionale ökonomie … usw.

wer konsequent und in himmlischer ruhe seinen fragen folgen und seine eigenen potentiale entdecken will, kann hier unter optimalen bedingungen angewandte wissenschaften betreiben.

05.06.2018 - 01:24