inox

mit großem interesse habe ich inox, dem insektenforscher gelauscht, der im park von schloß freudenberg insektenführungen gemacht hat … eine quelle der erstaunlichsten geschichten über spinnen, ameisen, käfer, wanzen, bienen, wespen, elfen & waldgeister – die kinder haben mit offenem mund zugehört … (ich wahrscheinlich auch)

und nach langen monaten konnte ich am samstag nacht mal wieder ausführlich den großen gong spielen. ich benutze keine schlegel mehr, sondern spiele nur noch mit meiner weichen gongjacke oder direkt mit den händen – so bin ich ganz nah & unmittelbar. dieses mal habe ich zum ersten mal meine nackten füße zur rhythmischen akzentuierung eingesetzt und einen gonggang auf der stelle aufgeführt.

über ostern sind wir wieder im schloß freudenberg und matthias, der schloßherr, hat mich für ein konzert am ostersonntag gebucht.

15.04.2019 - 22:58