erste etappe

auf unserer reise zum wasser volksbegehren in schleswig holstein. wie die heiligen drei könige folgen wir unserem stern.

nach einem lekkeren abschiedsessen im heimathafen sind wir – kristoffer, theodor & ich – sonntag bis zu einer autobahnraststätte auf der a 20 in mecklenburg-vorpommern gefahren und haben dort die nacht verbracht.

theodor ist ein siebzehnjähriger freilerner, den ich wunderfitzig beäuge.

und so sah es in der nacht an meinem arbeitsplatz aus:

oh wunder – ein zeichen des himmels.

28.08.2019 - 22:25