zurück auf start

jetzt sind wir für die letzte woche wieder da, wo wir am geburtstag von joseph beuys gestartet sind: da begann die ausstellung „die unsichtbare skulptur“ in der zeche zollverein, die am tag der bundestagswahl endet.

bei mir sind lisa & carl – wir bilden ein ultimatives trio und eine friedliche oase in der wüste der razizeit.

ich hatte schon zugang zu diesem ort, als er noch eine apokalyptische industrieruine war, die wie fluchtartig nach einer katastrophe verlassen wirkte – und konnte über 30 jahre die transformation zum weltkulturerbe mitvollziehen. das gegenteil von „small is beautiful“. ich bin jedesmal wieder fasziniert von diesem vatikan des extraktivismus und streife sinnend umher. das schönste ist, daß diese gigantische anlage außer betrieb ist – und pionierpflanzen an den rändern & ritzen fressen.

wir haben wenig betrieb und nachts ist es ganz still …

20.09.2021 - 23:43