zwiespalt

ich fühle mich hin & her gerissen zwischen dem bedürfnis, die kronologie aufzufüllen und stationsweise zu berichten und dem starken impuls, mich in die pralle gegenwart einzuklinken und lükken zu lassen …

hier bin ich ganz aktuell bei dem versuch zu sehen, kurt*s workshop mit dem omnibus zu verschmelzen …

die arbeit an den bildern hält mich vom schreiben ab – seit dem formatwexel sinne ich nach über „persönliche postkarten“ von jeder station und nebenbei entstehen so verrückte morfos.

und in der kronologie käme als nächstes memmingen mit diesem beispiel einer „persönlichen postkarte“:

titel: „endlich schatten“ – vielleicht gehts damit morgen weiter …

24.05.2022 - 00:01