hoheit


über meine zeit zu haben – das ist das schönste am winter – ich kann mich der zeit hingeben … und mich rhythmisch synchronisieren – wenn lesen, träumen, spielen, dösen, trödeln, abdriften in neue verzweigungen dazu gehören, kann ich das gerne winterschlaf nennen …



15.02.2017 - 02:54