morfose

das ist einer meiner liebsten sandteppiche – er versinnbildlicht, wie ich mich im winter im fluß der zeit treiben lasse – mit dem freudigen eifer des ewigen studenten, ohne pflichten & äußere ablenkungen. ich kann biografische spuren & spezialinter-essen weiter verfolgen & erforschen und mich dabei ganz frei von meiner aufmerksamkeit leiten lassen.

diesen winter habe ich wieder eine innere reise unternommen, die ich als kontrapunkt zur omnibustour empfunden habe. ich habe mich der digitalen malerei hingegeben …

… und könnte jetzt einen teppichladen aufmachen (das nur am rande).

jetzt fange ich ohne wehmut an, von diesen traumhaften zeiten abschied zu nehmen, wie in einem oszillierenden rollentausch mit mir selbst.

heute bin ich zum ersten mal mit dem omnibus gefahren – mit brigitte als lotsenfisch. und schnips war alles wieder da …

28.03.2018 - 03:11