blackout

heute ist hier im norden weiträumig der strom ausgefallen. und damit auch das netz. für mindestens fünf stunden. die aha-erlebnisse ploppten allenthalben auf. eis wurde zu schleuderpreisen angepriesen und mittags gabs keine warme mahlzeit. das maind weitete sich aus und alle versuchten, sich ihre apokalyptischen ahnungen nicht anmerken zu lassen.

ich fantasierte über anarchistische hacker & verwitternde machtstrukturen. und realisiere gleichzeitig: wenn sowas sich häuft, bin ich in meiner inspirierenden & belebenden symbiose mit dem omnibus ganz schön aufgeschmissen. odrrr?

17.05.2018 - 01:09