neues von meister peh emm

in der oya habe ich erfahren, daß mein anonymer meister peh emm ein neues buch geschrieben hat – im hirnkost verlag. ich hab mir das begeistert gleich in neubrandenburg dreimal besorgt. ein wunderschönes kleines büchlein mit rotem lesebändchen. labsal für meine kriegsversehrte seele. unverblümt & praktisch.

am liebsten würde ich das in der welt verteilen wie die „blütenstaubwirtschaft“ meines freundes georg hasler – der könnte dem hirnkost verlag von meinen bestäubungskünsten erzählen.

von allen schreiberlingen ist mir hans widmer der liebste – ich vertraue ihm blind und trinke dankbar seine worte. bolo bolo liegt immer hinter meinem fahrersitz und ich preise es allen mitfahrerinnen an.

dieses mal ist die welt in fünf modulen vernetzt:

16 millionen nachbarschaften (glomo 1)

400.000 quartiere/kleine städte (glomo 2)

4.000 große städte/regionen (glomo 3)

800 territorien (glomo 4)

1 welt (glomo 5)

also: unbedingt lesen – das stiftet inneren frieden.

17.10.2020 - 22:25